Was ist der Unterschied zwischen einer Straftat, einem Verbrechen, einem Vergehen und einer Ordnungswidrigkeit?

3. März 2012

Ordnungswidrigkeiten sind Taten, die im Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) beannt sind, Straftaten jene Taten, die durch das Strafgesetzbuch (StGB) unter Strafe gestellt wurden. Straftaten wiederum unterscheiden sich in Vergehen und Verbrechen. So sind nach § 12 StGB Verbrechen jene Taten, die mit mindestens einem Jahr Freiheitsstrafe bedroht sind, Vergehen jene Taten, die mit weniger Strafe bedroht sind.