Wie bin ich abgesichert, falls der Bauunternehmer, der mein Haus baut, pleite geht?

3. März 2012

Gemäß der Makler- und Bauträgerverordnung gibt es eine so genannte Fertigstellungsbürgschaft. Auch kann vereinbart werden, dass die Zahlungen jeweils nur nach Baufortschritt geleistet werden. Dabei sollten Sie Ihren Bauvertrag auf jeden Fall juristisch prüfen lassen.